Die Bürgerbewegung Bergwinkel wird zum Thema Bahntrasse im Bereich Niederzell und Drasenberg einen weiteren Bürgerdialog durchführen. Hierzu sind nicht nur die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils von Niederzell herzlich eingeladen, sondern auch die aus der Innenstadt, aus Elm und aus Drasenberg.
Die Veranstaltung findet am 28. Dezember 2018 statt.

Zunächst trifft man sich in der Nähe der Niederzeller Kläranlage ab 16:00 Uhr, um die Örtlichkeiten in Augenschein zu nehmen; dabei haben die Mitglieder der Bürgerbewegung Bergwinkel große Luftballons vorbereitet, diese werden die Höhe und den Verlauf der geplanten Brücke über der Kläranlage darstellen, so dass sich jeder Besucher ein Bild von der Dimension dieses Bauwerks machen kann, so der Fraktionsvorsitzende der Bürgerbewegung Bergwinkel Hans Konrad Neuroth.

Die Brücke wird nach bisherigen Informationen eine Länge von 670 m haben und im Bereich der Kläranlage fast 35 m hoch sein.

Im Anschluss an diesen Ortstermin treffen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger dann circa ab 17:00 Uhr im Sportlerheim des SV Niederzell.

Hier wird der Bürgermeister der Stadt Steinau Malte Jörg Uffeln und der Fraktionsvorsitzende der BBB Hans Konrad Neuroth zum Thema reden. Dabei wird insbesondere über rechtliche Fragen referiert wie zum Beispiel Ablauf des Verfahrens, Möglichkeiten von Rechtsmitteln , sowie Erheben von Einwendungen durch betroffene Bürger und Träger öffentlicher Belange.

Für das leibliche Wohl ist im Sportlerheim gesorgt.

Der Bürgermeister der Stadt Schlüchtern, Herr Matthias Möller kann urlaubsbedingt bedauerlicherweise nicht an der Veranstaltung teilnehmen.