Die Bürgerbewegung Bergwinkel lädt zum dritten Bürgerdialog recht herzlich ein.

 

Am Samstag den 17. Juni 2017 ab 16:00 Uhr findet diese  offene  Diskussionsveranstaltung in der Gaststätte „Zum Eckebäcker“ in Schlüchtern statt. Thema des Nachmittags  werden die Baumaßnahmen und  -planungen der Firma Immergut in der Schlüchterner Innenstadt sein.
Angefragt zur Teilnahme  ist  die Geschäftsführung der Firma Immergut; der Bürgermeister der Stadt Schlüchtern Matthias Möller  hat bereits zugesagt, angefragt ist darüber hinaus der Vorsitzende des Bauausschusses der Stadtverordnetenversammlung der Stadt.

 

„Wir begrüßen, dass  die Molkerei in Schlüchtern in der Bergwinkelstadt sichere Arbeitsplätze bietet, diese in den vergangenen Jahren  erhalten  und ausgebaut wurden.
Wir sind aber der Meinung, dass natürlich die derzeitigen Erweiterungspläne, die die Firma offenbar angestoßen hat, rechtzeitig den betroffenen Bürgern insbesondere im Bereich Rosenweg, Wiesenweg, Birkenweg, Tulpenweg, Quellenweg,  Lieserhöhe, Bahnhofstraße sowie  Struthweg und Struthrain offensiv  bekannt gegeben werden sollten.
Die Bürger sind diesbezüglich von entsprechenden Bauvorhaben durchaus tangiert und sollten ein entsprechendes Anhörungsrecht haben.“ so der Fraktionschef der BürgerBewegung Bergwinkel Hans Konrad Neuroth.

 

Aus diesem Grunde lädt die Bürgerbewegung Bergwinkel zu diesem weiteren Dialog ein; dabei sind  insbesondere die betroffenen Bürger im Bereich der genannten Straßenzüge herzlich willkommen, aber auch alle interessierten Schlüchterner.
Für Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt, so der Sprecher der Bürgerbewegung Bergwinkel Hans Konrad Neuroth abschließend.

Flyer Immergut 4